Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Weitersurfen akzeptierst du die Verwendung dieser Cookies. Weitere Infos dazu findest im Datenschutz.

Warum mache ich nach Zürich noch einmal einen Ironman: Aus Begeisterung für den Sport.

Warum mache ich nach Zürich noch einmal einen Ironman: Aus Begeisterung für den Sport. Nachdem ich das letzte Mal in Zürich mit dabei war - und meinen ersten Ironman erfolgreich bestreiten durfte - möchte ich es in meiner Heimatstadt Thun nun noch einmal wissen. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, dass ich trotz der anspruchsvolleren Strecke meine Zeit verbessern will. Auch wenn der Trainingsaufwand mit rund 15h pro Woche eine Herausforderung ist und ich wegen einem Arbeitsunfall meine Trainings anpassen muss, will ich es wiederum packen und am 11. Juli 2021 und etwas mehr als 11 h Anstrengung ins Ziel einlaufen mit der Ansage “Dani - you are an IronMan”. Das Ziel Ironman Thun ist, aber nicht nur vom Trainingsumfang her eine Herausforderung. Um das Optimum heraus zu holen, habe ich mich entschlossen beim Velo etwas aufzustocken und auch in ein Trainingslager in Lanzarote zu investieren. Natürlich fallen zudem auch wiederum die Kosten für Trainingsbekleidung, Nahrungsergänzung (bzw. Sportlernahrung), Regeneration (Physio, Wellness, etc.) und natürlich meinen Coach an. Um die rund CHF 20’000 auch dieses Mal wiederum finanzieren zu können, bin ich um jeden Beitrag froh. Vor allem aber will ich euren Beitrag nutzen um mein neues - erstmals ein Triathlonvelo - zu finanzieren. Dieses Top-Gerät kostet rund CHF 10’000 und soll mir helfen auf der sehr anspruchsvollen Strecke von Thun das Maximum raus zu holen. Ich freue mich über eure Unterstützung bei dieser Kampagne und natürlich auch am 11. Juli 2021 an der Ironman-Strecke in Thun.

Diese Projekte könnten dir auch gefallen!

Kein Projekte vorhanden.