Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Weitersurfen akzeptierst du die Verwendung dieser Cookies. Weitere Infos dazu findest im Datenschutz.

Icon
Icon

Für ein optimales Training braucht der Oberengadiner Langlaufnachwuchs ein Rollskilaufband

Dass das Engadin DAS Langlaufparadies schlechthin ist, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Es ist mitunter ein Grund dafür, dass wir hier über einen sehr starken Langlauf- und Biathlonnachwuchs verfügen, der auch in diesem Jahr mit grandiosen Resultaten brilliert hat.

Doch was, wenn der Schnee einmal geschmolzen und die Seen aufgetaut sind? 

Für das Training im Sommer, sind unsere Möglichkeiten hier im Engadin leider begrenzt, was uns in der Vergangenheit zu vielen Reisekilometern an andere Trainingsstandorte gezwungen hat. 

Dem wollen wir nun mit eurer Hilfe ein Ende setzen!

  

Mit einem Rollskilaufband könnten wir nicht nur die Mankos im Sommertraining teilweise beheben, sondern auch unser Wintertraining wertvoll ergänzen.

Die Vorteile eines Laufbandes für Rollskitraining gewinnen in den Trainingszentren im In- und Ausland immer mehr an Bedeutung. Das regelmässige Training auf einem Rollskilaufband wäre nicht nur ein effektiver Weg, um unsere Lauftechnik und Bewegungseffizienz zu optimieren. Das Techniktraining auf dem Rollskilaufband liesse sich auch ideal mit dem Krafttraining kombinieren und ermöglichte es uns, die Trainingsintensitäten besser zu steuern.

Ein weiterer Vorteil wären die Leistungstests zur Trainingssteuerung und Einschätzung der Leistungsentwicklung, die das Rollskilaufband mit sich bringen würde. Diese werden im Elite- und Nachwuchsbereich immer wichtiger und würden unsere Karrieren weiter vorantreiben. 

   

Den optimalen Standort für das Laufband haben wir in St. Moritz gefunden und die Zusammenarbeit mit medizinischen Partnern für die Leistungsdiagnostik wurde aufgegleist. Was jetzt noch fehlt, ist die Finanzierung des Laufbandes an sich.

Die Kosten für ein solches Laufband und die dazu notwendige Infrastruktur liegen bei Total CHF 180'000. Wir möchten mithilfe dieses Crowdfundings so viel wie möglich von den Anschaffungskosten finanzieren. Als Mindestziel haben wir uns dabei CHF 60'000 gesetzt.

Mit eurer Unterstützung helft ihr uns, das Vorhaben der Anschaffung eines Laufbands zu realisieren und gebt uns damit die Möglichkeit, unsere Träume weiterzuverfolgen.

Vielen Dank für jeden Support!

***

Engadin Nordic – Wer sind wir?

Als Nordic Stützpunkt Oberengadin setzen wir uns für die Nachwuchsförderung im Nordischen Skisport im Oberengadin ein, bieten eine professionelle Plattform und begleiten die jungen Athlet:innen aus der Langlauf-Hochburg Engadin während ihrer schulischen und sportlichen Ausbildung.

Unsere Ziele können in zwei Bereiche unterteilt werden. Einerseits sind dies Leistungsaspekte und anderseits Sozialaspekte, wobei die Nachwuchsförderung einen hohen Stellenwert geniesst. Um die Athlet:innen optimal zu fördern, haben wir eine enge Zusammenarbeit mit der Scoula Sportiva in Champfèr, der Academia Engiadina in Samedan, wie auch mit der Berufsschule in Samedan.

Unsere mittlerweile 39 Athlet:Innen sollen die Möglichkeit erhalten, regelmässig und nach den neuesten Erkenntnissen der Trainingslehre trainieren zu können. Dies wird erreicht, indem wir Trainer angestellt haben, welche optimal ausgebildet sind und sich für diese beiden Zielsetzungen engagieren.

 

Engadin Nordic ist ein steuerbefreiter Verein. Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig.

Diese Projekte könnten dir auch gefallen!

Kein Projekte vorhanden.