Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Weitersurfen akzeptierst du die Verwendung dieser Cookies. Weitere Infos dazu findest im Datenschutz.

Icon
Icon

Das grösste internationale Lacrosseturnier geht in Bern über die Bühne!

Wissen Sie, welches die schnellste Sportart auf zwei Beinen sowie der Nationalsport der Kanadier ist? Nein, es ist nicht Eishockey, sondern tatsächlich Lacrosse. Die Sportart entstand aus einem Spiel der nordamerikanischen Ureinwohner, welche versuchten, Streitereien zwischen zwei Stämmen ohne kriegerische Auseinandersetzungen beizulegen. Ziel des körperbetonten Teamsports ist es, den Ball mit einem fangnetzähnlichen Schläger ins Tor des Gegners zu spedieren.

Nun, nach Jahrhunderten von Jahren, am 27. und 28. August 2022, kommt ein Hauch internationaler Lacrosse-Magie in unsere Hauptstadt nach Bern! Das Bern Open-Lacrosseturnier auf der Allmend im Wankdorf erwartet rund 250 Spielerinnen und Spieler und weitere Zuschauer aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland (u. a. aus Belgien, Frankreich, England uvm.).

Als nichtgewinnorientierter Club ist die Durchführung eines solchen Anlasses aber leider nicht ohne finanzielle Unterstützung möglich. Für den Turnierplatz, Bewilligungen und dessen Betrieb wie z. B. Schiedsrichter, Unterbringung der auswärtigen Spielerinnen und Spieler, Festzelt und Verpflegungsinfrastruktur, die Players-Party, Siegerehrung/Pokale sowie Werbung benötigen wir zusätzlich CHF 3500.-,  welche wir nicht aus eigenen Mitteln finanzieren können

Um diese actionreiche Sportart der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Wir bedanken uns jetzt schon für euren Beitrag und freuen uns mit euch unseren Sport in einem glanzvollen Licht zu präsentieren! 

Sportliche Grüsse

Bern Titans 

Diese Projekte könnten dir auch gefallen!

Kein Projekte vorhanden.