Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Weitersurfen akzeptierst du die Verwendung dieser Cookies. Weitere Infos dazu findest im Datenschutz.

Lasst unsere Träume von internationalen Wettkämpfen wahr werden!

Dieses Projekt wurde auf einer alten Version dieser Plattform erfolgreich finanziert. Deswegen ist es leider nicht mehr möglich, die Unterstützer einzusehen.

Wir sind die Cool Dreams Novice, das Leistungsteam aus Burgdorf.20 begeisterte Mädchen im Alter von 10-14 Jahren leben für den Synchron-Eislaufsport!!! Wir sind die amtierenden Schweizermeisterinnen und haben zudem 2019 in dieser Disziplin den 3. Platz am internationalen Wettkampf in Salzburg erreicht. Nebst einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung fördert diese Sportart den Teamgeist und die Kameradschaft. Das Synchronized Skating (SYS) ist eine Disziplin des Eislaufens, bei dem ein Team aus 16 Läufer/innen verschiedene Schrittfolgen und Figuren in wechselnden Formationen zu ausgewählter Musik vorführt. Die Synchronität wie auch die Präzision der Schritte und Bewegungen, der technische Schwierigkeitsgrad, der künstlerische Ausdruck und die Harmonie des Teams sind die wesentlichen Qualitätsmerkmale dieser modernen Sportart. Sprünge, Pirouetten und später Hebefiguren sind Teil des Kürprogramms. Der Eislaufclub Burgdorf (ECB) wurde 1964 gegründet. Als einer der ersten Clubs der Schweiz formierte der ECB 1980 das erste Synchronized Skating Team: die Cool Dreams. Zahlreiche Titelgewinne unterstreichen seither den Erfolg des ECB in dieser faszinierenden Sportart. Der 10. Rang des Juniorenteams letzte Saison an der Heim-WM in Neuenburg war solch ein grosser Erfolg. Er ist Ansporn dafür, dieses Niveau auch mit unserem Team «Novice» zu erreichen. Dazu muss ganzjährig und regelmässig trainiert werden. Wir trainieren 3-4 mal pro Woche auf und neben dem Eis und nehmen an Wettkämpfen im In-und Ausland teil. Die Teilnahme vor allem an den Wettkämpfen im Ausland ist teuer. Unser nächstes grosses Ziel ist mittels vielen intensiven Trainings die Qualifikation für die Leon Lurje Trophy in Göteborg zu erreichen. Nebst den Trainings- und Reisekosten fallen für 20 Mädchen auch die Unterkunfts- und Verpflegungskosten an. Mit IHREM Beitrag hoffen wir diese senken zu können. Und sollte im glücklichen Fall sogar ein Überschuss aus den Sponsorengeldern entstehen, würde dieser zur Kostendeckung weiterer Wettkämpfe verwendet. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Spende!

Diese Projekte könnten dir auch gefallen!

Kein Projekte vorhanden.